Jetzt auch bei Twitter

Man kann drüber streiten: Ist Twitter nun eine tolle Errungenschaft, ein mächtiges Hilfsmittel, wie die Befürworter sagen, oder einfach nur überflüssiger Blödsinn?

Sei es drum. Abermillionen Internet-User zwitschern schon, was das Zeug hält.

Darum wollen (und können) wir uns dem neuen Trend nicht verschließen. Außerdem: Gut ist erstmal alles, was neue Interessenten und neue Teilnehmer (Hausverwalter) anspricht. Und darum twittert HausverwalterSuche.de jetzt einfach mal mit.

Neben (natürlich kurzen) Info-Tweets gibt es ab sofort ein Update für jede neue Hausverwaltungs-Anfrage, die eingeht. Das muss allerdings automatisiert sein, sonst ist es nicht machbar. Die ersten Versuche zeigen, dass Twitter aus dem dafür eingerichtteten RSS-Feed immer nur einen Datensatz importiert. Eingestellt sind eigentlich fünf.

Mal abwarten, ob das sich noch einrrenkt. Wenn nicht, muss halt für jede Anfrage automatisch ein Update per Email versandt werden. Ist natürlich wieder mehr Arbeit, die Sonne scheint, und ich kann mir Bessere vorstellen, als das Wochenende wieder scriptschreibend am Notebook zu verbringen. Aber – was tut man nicht alles, damit Kunden und Besuchere zufrieden sind.

Wer selbst bei Twitter registriert ist, sollte HausverwalterSuche einfach folgen unter @Hausverwalter.

Kommentar verfassen